Ponyplausch

Im Ponyplausch wollen wir jedem Kind, egal ob Junge oder Mädchen, egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, die Möglichkeit bieten, Zeit mit den kleinen und grossen Ponys zu verbringen und Erfahrungen zu sammeln. Dies umfasst nicht nur das Reiten, es gehören auch Pferdepflege, Bodenarbeit und Ponyspiele zu unserem Programm.
Besonderen Wert legen wir auf einen respektvollen und artgerechten Umgang mit den Tieren! Während den Ponyplausch soll den Kindern spielerisch genau diese Werte vermittelt werden. Deswegen nehmen wir uns mit unserer besonders herzlichen Art für jedes Kind ganz individuell Zeit, erklären theoretisches Wissen und knüpfen am bekannten Vorwissen an. So schaffen wir es für alle Teilnehmer eine abwechslungsreiche, lehrreiche und schöne Zeit zu gestalten.

Taekwondo

Wir ermöglichen euch einen Einblick in die olympische Disziplin Taekwondo mit allem was dazu gehört.
Koordinative Übungen, Kraft/Ausdauer, Techniken, Beweglichkeit, Selbstverteidigung und Partnerübungen verbunden mit Spass und Freude sind Bestandteil unseres Trainings. Die Lektion erfolgt in angenehmer Atmosphäre und wird von erfahrenen Taekwondo Trainern durchgeführt. Hast du Lust bekommen? Dann komm doch in unsere Lektion.

Ballett

Übungen zum Körper- und Raumgefühl werden in spielerischer Form angeboten. Dabei werden die Basiselemente des klassischen Tanzes vermittelt wie z.B. Fuss- und Armpositionen und leichte Sprünge. Durch Improvisationsspiele wird die Phantasie des Kindes angeregt und die Körperhaltung verbessert. Ballett ist die Grundlage allen Tanzens auf der sich die anderen Stilrichtungen aufbauen.

WingTsun-KungFu

WingTsun ist einer von ca. 400 verschiedenen KungFu-Stilen und wohl die logischste Kampfkunst überhaupt. Die Trainings erfolgen in lockerer und angenehmer Atmosphäre. Auch Fitness- und Entspannungselemente kommen während den Lektionen nicht zu kurz.
Im Kiddies- und Kindertraining fördern wir auf spielerische Art das Selbstvertrauen, die Konzentrationsfähigkeit, das Durchsetzungsvermögen und das Körpergefühl der jüngsten SchülerInnen.

Latin/Salsa

Lateinamerikanische Tänze, im Tänzerjargon kurz Latin genannt, ist ein feststehender Sammelbegriff für die folgenden fünf Gesellschaftstänze und Turniertänze: Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Zusammen mit den Standardtänzen bilden die lateinamerikanischen Tänze einen Grossteil der Tänze des Welttanzprogramms. Salsa ist ein moderner Gesellschaftstanz aus Lateinamerika, der paarweise oder in der Gruppe getanzt wird.

Tennis

Mit „King“ Roger Federer, dem vermutlich grössten Einzel-Sportler aller Zeiten und Belinda Bencic momentan die Nr. 11 der Weltrangliste verfügt die Schweiz über Top-TennisathletInnen. Marc Rosset wurde 1992 in dieser Sportart Olympiasieger. Die Schweiz ist daher nicht erst seit dem Gewinn des Davis-Cup im Jahr 2014 eine Tennis-Nation.
Möchtest Du auf den Spuren dieser Ausnahmeathleten wandern, denn auch sie haben einmal klein angefangen: Die Tennislehrer des TC Harlachen in Regensdorf zeigen Dir die Zauberschläge der Stars. Nicht verpassen!

Speed Inline

Seit Beginn der 1990er Jahre verbreitete sich die Trendsportart von den USA aus in der ganzen Welt. Speed Inline ist eine Weiterentwicklung des klassischen Inlineskaten in den Bereichen Stil (als Leistungssportart) und Material (oft fünf Rollen anstatt vier Rollen hintereinander beim Sportgerät). Das Inline-Team Furttal fürt dich gerne in diese schnelle Sportart ein.

Unihockey

Bist du schnell und wendig auf den Beinen? Denn diese Talente sind im Unihockey, eine Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele, gefordert. Unihockey wurde in den 1970er Jahren in Schweden, Finnland und der Schweiz gemeinsam entwickelt, u. a. vom ehemaligen Teamleiter der Kloten Flyers: Rolf „Hurti“ Wiedmer. Es handelt sich dabei um ein dem Hallenhockey ähnliches Spiel, bei dem auch hinter den Toren gespielt werden kann. Am weitesten verbreitet ist die Sportart Unihockey mit mehreren zehntausenden Spielern derzeit in Schweden, Finnland, Tschechien und der Schweiz.

Schwingen

Christian Stucki: So heisst der amtierende Schwingerkönig. Enorme Schnellkraft und Geschicklichkeit zeichneten seinen Weg zum Sieg aus. Möchtest Du dich mit anderen, gleichaltrigen in dieser Disziplin messen?
Schwingen, auch„Hosenlupf“, genannt ist eine typisch schweizerische Form des Ringens, die auf Sägemehl ausgeführt wird. Schwingen gilt als Schweizer Nationalsport. Die Cracks vom Schwingclub Glatt- und Limmattal zeigen Dir in diesem Kurs die verschiedenen Hauptschwünge wie „Brienzer“, „Hüfter“ oder „Buur“. Spass ist also garantiert.

Klettern im Seilpark

Nervenkitzel pur beim Erklimmen von 12 Parcours in 5 verschiedenen Schwierigkeitsgraden von über 165 Platformen aus und unter fachkundiger Aufsicht von Guides.
Die persönliche Balance, Geschicklichkeit, Kraft, Mut und ausdauer lotet jeder persönlich für sich selber aus. Trotzdem ist aber Teamwork enorm wichtig, um einander zu helfen