BOULDERN

Ab 8 Jahren

Kursbeschrieb

 

Beim Bouldern wird ohne Kletterseil und Klettergurt geklettert. Dabei bist du direkt am Naturfelsen oder in der Halle an Kunstwänden, jedoch immer auf sicherer Absprunghöhe über schützenden weichen Matten.Boulderprobleme sind im Vergleich zu einer Kletterroute viel kompakter und können bereits aus nur wenigen, teils technisch anspruchsvollen Kletterzügen bestehen. Während draussen die Route von der Natur vorgegeben ist, werden Routen in der Halle von einem „Schrauber“ durch Griffe gesetzt.

 

Es gibt Sitz und Steh- Starts und die Startgriffe für die Hände sind vorgegeben. Es dürfen für die Startposition keine Griffe benutzt werden, die oberhalb der Startgriffe platziert sind. Neben den Startgriffen, gibt es entweder einen Top-Griff, der mit beiden Händen berührt und kontrolliert gehalten werden muss damit der Boulder als gelöst gilt oder der Boulderer muss ganz auf den Boulderblock hinauf klettern, an dem das Boulderproblem geschraubt ist.

 


 

 

ANBIETER/AUSKUNFT

Grindelboulder

Grindelboulder AG
Grindelstrasse 12
8303 Bassersdorf
www.grindelboulder.ch